Wie man LibreOffice-Dateien im Microsoft Office-Format speichert

LibreOffice-Dateien schnell in Docx-Dateien umwandeln

Was Sie wissen sollten

  • Wählen Sie das Zahnradsymbol > Optionen > Laden/Speichern > Allgemein. Wählen Sie als Dokumenttyp Textdokument. Speichern Sie als Word 2007-2019 (*.docx).
    Für Tabellenkalkulationen wählen Sie als Dokumenttyp Tabellenkalkulation und speichern Sie als Excel 2007-2019 (*.xlsx).
  • Für Präsentationen wählen Sie als Dokumenttyp Präsentation und speichern Sie als PowerPoint 2007-1019 (*.pptx).
  • Sie können LibreOffice so konfigurieren, dass die MS-Office-Formate standardmäßig verwendet werden, so dass ein Dokument, das Sie in LibreOffice speichern, automatisch im MS-Office-Format gespeichert wird. Das Beste daran ist, dass dies ganz einfach zu konfigurieren ist.

Konfigurieren der LibreOffice-Dateiformate

Die gesamte Konfiguration wird an einem einzigen Ort vorgenommen und kann von jedem der LibreOffice-Werkzeuge (Writer, Calc, Impress, Draw, Base oder Math) aus erreicht werden. Um LibreOffice von den standardmäßig geöffneten Formaten auf die allgemein akzeptierten Standardformate von MS Office umzustellen, folgen Sie diesen Schritten:

Für dieses Tutorial haben wir LibreOffice 6.2.2 verwendet. Dieser Prozess hat sich jedoch im Laufe der Zeit kaum verändert, so dass er mit jeder Version der Office-Suite funktionieren sollte. Der größte Unterschied besteht darin, wie Sie das Fenster Optionen erreichen.

  1. Öffnen Sie LibreOffice Writer.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke und dann auf Optionen.
  3. Doppelklicken Sie im daraufhin angezeigten Fenster auf Laden/Speichern und klicken Sie dann auf Allgemein.
  4. Wählen Sie Textdokument aus der Dropdown-Liste Dokumenttyp und wählen Sie Word 2007-2019 (*.docx) aus der Dropdown-Liste Immer speichern unter.
  5. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Dokumenttyp die Option Tabellenkalkulation und in der Dropdown-Liste Immer speichern unter die Option Excel 2007-2019 (*.xlsx).
  6. Wählen Sie Präsentation aus der Dropdown-Liste Dokumenttyp und wählen Sie PowerPoint 2007-1019 (*.pptx) aus der Dropdown-Liste Immer speichern unter.
  7. Klicken Sie auf Übernehmen.
  8. Klicken Sie auf OK.

Hinweis: Wenn Sie eine ältere Version von LibreOffice verwenden, klicken Sie auf Extras > Optionen, um das Fenster Optionen zu öffnen.

Sobald Sie auf OK klicken, wird das Fenster Optionen geschlossen und Sie können loslegen. Wenn Sie ein neues LibreOffice-Dokument speichern möchten, werden Sie feststellen, dass das MS Office-Format nun die Standardeinstellung ist.

Sie brauchen sich nicht mehr um die Funktion „Speichern unter“ in LibreOffice zu kümmern, da Ihre Dokumente automatisch in den MS-Office-Formaten gespeichert werden.

LibreOffice

LibreOffice ist eines der beliebtesten Open-Source-Bürosoftwareprogramme auf dem Markt. Und das aus gutem Grund. LibreOffice ist genauso benutzerfreundlich wie die Konkurrenz, kostenlos und bietet alle Funktionen, die Sie von Microsoft Office gewohnt sind.

Der einzige Nachteil bei der Verwendung von LibreOffice ist, dass es standardmäßig in den offenen Dateiformaten speichert. Während Microsoft Office als .docx (für Dokumente), .xlsx (für Tabellenkalkulationen) und .pptx (für Präsentationen) speichert, speichert LibreOffice als .odt (für Dokumente), .ods (für Tabellenkalkulationen) und .odp (für Präsentationen). Obwohl viele Anwendungen der Office-Suite mit den Dateien der anderen arbeiten können, kann es vorkommen, dass Sie auf jemanden treffen, der nicht weiß, wie man mit dem offenen Format arbeitet. Oder, was noch wichtiger ist, Sie müssen vielleicht ein Dokument an ein Unternehmen (oder eine Schule) senden, das nur MS-Office-Formate akzeptiert.