Pixel am Wasser – Linz

Pixel am Wasser - Linz - geöffnet während der Sommersaison

 

Die Donau, vielbefahrene Wasserstraße, ist das Naturereignis in Linz. Das Pixel am Wasser, führt seine Gäste an die Donau, in Form eines alten Schleppschiffes, der MSZ Traisen.

 

Die „Traisen" lief 1958 vom Stapel und war bis 1996 als Arbeitsschiff unterwegs. 1997 wurde es von der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte erworben.

 

Aus drei Kabinen wurde eine Suite für zwei geschaffen, wobei auf eine sanften Umgang mit der historischen Substanz geachtet wurde. Die Möglichkeit die Donau hautnah zu erleben und auf einem alten Schlepper, der originalgetreu restauriert wurde, zu übernachten erweitert die Facetten der Stadt Linz um eine touristische Attraktion, die seinesgleichen sucht.

 

Das Schiff ankert im Linzer Handelshafen und bietet Einblicke in die Linzer Industriezone, wobei sich dem Gast der einzigartige Charme eines Hausbootes am stadtnahen Donauufer in industriellem Ambiente erschließt.

 

„Peter", der alte Seebär, und die gute Seele des Schiffes kümmert sich um die „Traisen" und steht Ihnen bei Fragen und Problemen  zur Seite.

 

Impressionen unter www.youtube.com/watch